Facebook und seine Folgen

[ Facebook Kommentare]

Bitte lest Euch hier die wichtigen Infos durch, denn sie betreffen das Forum !!

Moderator: Moderatoren

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Petrissa » 20.07.2015 11:36

Na da freut es uns, daß Du wieder hier im Forum mit dabei bist :D
Alles Liebe
Eure
Petrissa

***********
Benutzeravatar
Petrissa
Beherrscherin der Foren
Beherrscherin der Foren
 
Beiträge: 1707
Registriert: 16.03.2006 11:55
Wohnort: Großstübing, Stmk.

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Julius der Bader » 28.09.2015 17:34

ich bin erstaunt welche Meinungen es hierzu über FB gibt, vor allem welche Leute ihr kennt die nur schimpfen und nur kurz nachrichten schreiben.
Ich bin in diversen Foren dabei aber FB möchte ich nicht missen. Sonst könnte ich z.B. nicht mit einer alten freundin in Australien kommunizieren, das geht über das sozial Network halt am besten und günstigsten. Werbung und Veranstaltungen sehen über FB mehr Leute als in Foren, denn in Foren sind meist nur Darsteller und keine Besucher.
Man muss ja auch nicht in Gruppen sein die ein niedriges niveau haben sich zu unterhalten, da ist der Admin anscheinend nicht so dahinter um auf einen guten Umgangston zu achten. Also ich habe bis jetzt keine schlechten Erfahrungen gemacht, klar deine Daten sind im Internet, aber um ehrlich zu sein, das sind sie auch wenn man hier schreibt also von dem her ist es Jacke wie Hose. Aber finde es gut das jeder dazu seine eigene Meinung hat und auch die freie Entscheidungsgewalt darüber ob er diese Plattform nutzt oder nicht. ;)
Julius der Bader
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.09.2015 15:53
Wohnort: Weiz

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Nici McKay » 30.09.2015 11:40

Nur weiß, außer meinem Mann, keiner, dass ich hier im Forum schreibe. Das ist ja nicht mein richtiger Name. Auf FB schon und Fantasienamen sind dort inzwischen ein Problem. Immer mehr Accounts werden gesperrt, wenn FB denkt, dass es ein falscher Name ist, denn sie wollen ja nur die richtigen Daten.

Vor allem gibt es viele Leute, die nicht nachdenken, bevor sie öffentlich Kritik, etc. auslassen. Hat schon so manchen den Job gekostet. Ich sehe in FB schon eine gewisse Gefahr. Gerade, wenn man es am Handy hat, nutzen sie wirklich alles, was dein Gerät besitzt. Meine Schwester hat alle ihre Handyfotos auf FB, ohne sie jemals hochgeladen zu haben. Dort wird angegeben, an welchen Ort du dich aufhältst bzw. aufgehalten hast und wenn man nicht vorsichtig ist, kann das nach hinten los gehen.

Als der beste Freund meines Mannes in Australien war, haben wir einfach mit Skype Kontakt gehalten. Ist eben so einfach, aber auch etwas Sicherer. Vor allem jetzt, wo mein Mann sein PW nicht mehr weiß :D
Nici McKay
Reisender
Reisender
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2011 10:41

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon rimbold » 30.09.2015 18:53

Da kann ich dir nur teilweise recht geben, es kommt auch darauf an, wie man seine geräte einstellt. Bei mir kam nix raus ohne meiner zustimmung. Problem ist nur, dass die Apps oft sehr verwirrend aufgebaut sind, sodass man sich echt stundenlang mit den sicherheits bestimmungen beschäftigen muss...

Abgesehen davon, finde ich es jetzt schon merkwürdig wie wenig infos generell im richtigen netz landen, die guten alten übersichten über feste schwinden, es posten alle nur noch im Fratzenbuch wo feste sind. Dumm ist nur, man klammert damit die 55% nicht FB nutzer aus... bleibt unter sich.
Portale wie wir leiden daher, weil wir nicht mehr die menge an infos bekommen.
Ich bin ausgetreten weil es dort nichts interessantes mehr gibt außer müll und gejammer wegen politik.
Die Einschlägigen infoseiten über mittelalter, sind nur ein dunkles loch, wo man sein wissen reinpostet, nur findet man es eben nicht mehr jahre später.

Ich finde es schade, dass Foren als nachschlagewerk nicht mehr genutzt werden, stattdessen wirft man alles in den FB schlund.
Passt aber irgendwie zu dieser zeit...schnell schnell und ahnungslos
Das Lied des irren Geigers ist noch lange nicht vorbei
Bild
Benutzeravatar
rimbold
Beherrscher der Foren
Beherrscher der Foren
 
Beiträge: 1395
Registriert: 16.03.2006 11:15
Wohnort: Stainz Stmk.
Verein: Einherier / Greifensteiger

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Waverly from North » 26.10.2015 21:53

Ich kann euch nur recht geben, FB ist heutzutage einfach Mode, leider...genau genommen einfach sinnlos und obendrein unübersichtlich! Schlicht weg ein Wahn des 21.Jahrhunderts, aber was soll man machen!
The man who passes the sentence should swing the sword *Vows are words, and words are wind*
Benutzeravatar
Waverly from North
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2015 21:33
Wohnort: Österreich

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Nici McKay » 03.11.2015 08:53

Weitgehendst darauf verzichten? Das wäre ne Möglichkeit.
Ich versuche ja meinen Mann auch davon mehr los zu bekommen, da er wirklich Stunden auf FB wegen dieser blöden Spiele sitzt. Er unterhält sich dort in den Chats und meint, das würde nicht mitgelesen. Aber wenn wir ehrlich sind, Privatsphäre auf FB ist genau so wenig gegeben, wie Politiker, die auf ihr Gehalt verzichten, um es den Armen zukommen zu lassen.

Es hat leider eine Art Suchtpotential. Allerdings hast du erst ein Problem, wenn du mit Freunden beim Essen sitzt und anstatt einer Unterhaltung, schreibt man sich mit dem Handy, Tablet, etc. Das habe ich auch schon gesehen.
Nici McKay
Reisender
Reisender
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2011 10:41

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Blem » 16.11.2015 09:28

Ich finde Facebookgruppen auch super unübersichtlich! Umso froher bin ich, hier im Forum gelandet zu sein, habe beim stöbern schon einige interessante Dinge gefunden und bisher nur nette Antworten erhalten.
Benutzeravatar
Blem
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.10.2015 16:07

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon rimbold » 16.11.2015 19:22

Besten Dank....Leider ist der Mangel der Forennutzer mittlerweile deutlich zu spüren. Dank Fratzenbuch.
Es wird auch immer schwerer die Termine von den Leuten zu sammeln. Man muss sich heute leider im FB befinden, wenn man termine sucht...
Echt schade, wenn man 50% der Leute ausschließt
Aber wir werden uns weiterhin bemühen dies Aufrecht zu halten
Das Lied des irren Geigers ist noch lange nicht vorbei
Bild
Benutzeravatar
rimbold
Beherrscher der Foren
Beherrscher der Foren
 
Beiträge: 1395
Registriert: 16.03.2006 11:15
Wohnort: Stainz Stmk.
Verein: Einherier / Greifensteiger

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Nici McKay » 18.11.2015 11:13

Da hast du Recht. Irgendwie verlässt sich jeder auf dieses "Fratzenbuch". Aber Events, von denen ich weiß, dass sie statt finden, suche ich meist im Internet raus. Denn man weiß nie, welch unangebrachte Kommentare man auf FB zu lesen bekommt. Leider kann da ja jeder mitlesen und mitschreiben. Und nicht alle wissen sich zu benehmen.
Irgendwie sehe ich FB inzwischen als Last an. Es mag seine Vorteile haben, aber überwiegend sehe ich persönlich die Nachteile.
Nici McKay
Reisender
Reisender
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2011 10:41

Re: Facebook und seine Folgen

Beitragvon Aldite » 14.12.2015 18:01

rimbold hat geschrieben:Besten Dank....Leider ist der Mangel der Forennutzer mittlerweile deutlich zu spüren. Dank Fratzenbuch.
Es wird auch immer schwerer die Termine von den Leuten zu sammeln. Man muss sich heute leider im FB befinden, wenn man termine sucht...
Echt schade, wenn man 50% der Leute ausschließt
Aber wir werden uns weiterhin bemühen dies Aufrecht zu halten


Ich finde, dass die Anzahl der Nutzer auf Facebook doch langsam wieder zurückgeht. Viele Menschen verabreden sich doch mittlerweile in Chatgruppen wie Whats App. Auch ist der Vorteil mit den angezeigten Events nicht immer 100% sicher, dass das Event auch gut wird. Wir waren letztens auf einem Event, auf dem nur wenig Leute zugesagt haben. Haben schon mit einer Enttäuschung gerechnet, aber es war sehr gemütlich und atmosphärisch. Wir hatten sehr viel Spaß. Ein paar Freunde, die lieber auf ein Event mit über 300 Zusagen gegangen sind, waren am Ende sehr enttäuscht, weil es überlaufen war und sehr unpersönlich.
Benutzeravatar
Aldite
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.12.2015 17:33
Wohnort: Tirol

Schreibe einen Kommentar

Vorherige

Zurück zu Wichtige Infos zum Forum & Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast