Nähen oder kaufen?

[ Facebook Kommentare]

Habt ihr Schnitte oder besondere Techniken dann bitte hier rein

Moderator: Moderatoren

Re: Nähen oder kaufen?

Beitragvon Graveheart de Krud » 17.03.2016 08:03

Liebe Malisia,

das hat nix mit " Geschmackssache" zu tun...man sollte endlich mal aufhören Fantasy und MA in einen Topf zu werfen...in den Shops & Co. das ganze Zeug is KEIN MA, es hat damit einfach nix zu tun...

Man kannst natürlich kaufen, zerschneiden und dann den Stoff für etwas vernünftiges verwenden, aber sonst is es für nix zu gebrauchen...
Machst du Fantasy, dann passt es...aber dann nennt das Zeug nicht "Mittelaltergewand", denn es is vom MA so weit entfernt wie Nachbars Hund vom Raumflug...
Freiheit ist real...Du brauchst sie dir nur zu nehmen.

Bild
Benutzeravatar
Graveheart de Krud
Knappe
Knappe
 
Beiträge: 416
Registriert: 10.08.2008 09:29
Wohnort: Lassnitzthal/Stmk
Verein: Memento Mori

Re: Nähen oder kaufen?

Beitragvon Lunete » 28.10.2016 10:26

Hallo ihr Lieben,

eine erhitzte, wenngleich auch interessante Diskussion habt ihr hier. Obwohl ich grundsätzlich auch eher zur Fraktion "vorsichtig mit Vokabular umgehen" gehöre, finde ich doch im Grunde nichts verwerfliches daran, wenn MA-Gewänder und Fantasy-Gewänder bzw. -Events etwas miteinander vermischt werden. Gut, man sollte es dann ggf. nicht Mittelaltergewand nennen, aber ganz ehrlich: wenn man nicht gerade HistorikerIn ist,. dann fällt die Unetrschiedung durch vielfach vorhandene mediale Vermittlungen doch schon recht schwer. Ich selbst besitze viele, sagen wir mal, mittelalteresque Kostüme, die ich alle sehr mag und die ich auch zu verschiedenen Gelegenheiten gerne trage. Dennoch bin ich mir darüber im Klaren, dass einige davon allenfalls partiell als authentisch mittelalterlich bezeichnet werden können. Deshalb mag ich sie aber nicht weniger. Und die meisten Fantasybekleidungen enthalten eben einfach mittelalterliche Elemente und in Filmen, Serien, Büchern etc. wird damit meiner Ansicht nach auch sehr kreativ umgegangen. Das ist doch eigentlich etwas Schönes! Und mittelalterliche Modeelemente wie etwa Trompetenärmel findet man ja sogar heute wieder vermehrt in den großen Modefilialen. Ich finde sowas sehr schön.

Es kommt auch darauf an, zu welchem Event man die Sachen trägt. Ich werde im November eine Mittelalter-Mottoparty besuchen und dabei ein authentisches Mittelaltergewand tragen, das eine in solchen Dingen versierte Freundin mir geschneidert hat. Trotzdem werde ich bezüglich des Schmucks etwas vom Kurs abweichen. Da es sich um eine lockere, private Vernstaltung handelt, finde ich das auch völlig in Ordnung. Und die ein oder andere Bluse o.ä., die ich in der Vergangenheit für ein Kostüm verwendet habe, wurde auch schon in einem modernen Modegeschäft gekauft.

Wie gesagt: ich verstehe, warum man Begriffe wie Mittelaltergewand vorsichtig und differenziert verwenden möchte, aber sofern man dies tut, finde ich solche Kleider-Mashups eigentlich sehr kreativ :)

Liebste Grüße,
Lunete
Lunete
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2016 09:05

Re: Nähen oder kaufen?

Beitragvon manowar » 20.04.2017 14:31

Ich mache bzw. lasse auch so gut wie alles selbst machen! ich habe jedoch das Glück, dass meine Großmutter eine begnadete Näherin ist und noch immer Spaß daran hat.
Schön ist eigentlich alles, was man mit Liee betrachtet
Benutzeravatar
manowar
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2017 14:24

Re: Nähen oder kaufen?

Beitragvon Petrissa » 24.04.2017 07:29

Ja, es ist schon toll wenn man alles selber nähen kann. Schön, dass Deine Großmutter noch Spaß daran hat und Dir so auch helfen kann, falls Du was brauchst :wink:
Alles Liebe
Eure
Petrissa

***********
Benutzeravatar
Petrissa
Beherrscherin der Foren
Beherrscherin der Foren
 
Beiträge: 1698
Registriert: 16.03.2006 11:55
Wohnort: Großstübing, Stmk.

Schreibe einen Kommentar

Vorherige

Zurück zu Gewänder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast