Kirchenschatz und Schicksal im Mittelalter.pdf

Kirchenschatz und Schicksal im Mittelalter PDF

Bernadette Burchard

In den Kirchen des Mittelalters sammelten sich über die Jahrhunderte große materielle Reichtümer an. Gold und Silber bestimmten das liturgische Wirken, dienten dem Gotteshaus als Schmuck und schufen einen Abglanz des Himmels auf Erden. Wie war das mit dem Armutsgebot der Evangelien zu vereinbaren? Welche Motive führten zu dieser Akkumulation von Kostbarkeiten in den Gotteshäusern? Welche Bedeutung hatte dieser Kirchenschatz im Leben der Menschen?Dieses Buch geht der Frage nach der komplexen Rolle des Kirchenschatzes in der mittelalterlichen Gesellschaft nach, mit dem Ziel eine neue kulturhistorische Betrachtungsweise des Phänomens Kirchenschatz zu erreichen.Dies gelingt über eine umfassende Kontextualisierung der Kirchenschätze hinsichtlich ihrer Geschichte, ihrer besonderen Materialität und der vorherrschenden immateriellen Schatzvorstellungen des Mittelalters.Die theoretische Annährung an das Phänomen Kirchenschatz wird ergänzt durch die exemplarische Untersuchung des mittelalterlichen Kathedralschatzes von Münster. Dabei können gerade aus der Zusammenschau verschiedenster Schriftquellen und der materiellen Überlieferung, namentlich den circa 60 noch heute erhaltenen mittelalterlichen Goldschmiedewerken, tiefergehende Erkenntnisse und ein neuer Blick nicht nur auf den Kathedralschatz von Münster gewonnen werden.

Kirchenschatz – Kathpedia

7.98 MB DATEIGRÖSSE
9783402150771 ISBN
Kirchenschatz und Schicksal im Mittelalter.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.mittelalter-treff.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Ein Mann sucht Hilfe in der Wirtsstube. Wenn die Liebe in der Familie zur Sünde wird Das Familienoberhaupt vergeht sich an der Haussklavin. Junge Frau begegnet Anführer ihrer Reisetruppe beim Baden. Zwei Sklavenmädchen müssen parieren. and other exciting erotic at Literotica.com! Kinderzeitmaschine ǀ Lucys Wissensbox

avatar
Mattio Müllers

Kirchenschatz - Mittelalter - Alltag, Leben und Sterben Kirchenschatz (thesaurus ecclesiae). Der “Schatz” bestand aus dem unermesslichen Heilsvorrat, der durch das gnadenreiche Wirken Christi und aller Heiligen angehäuft worden war. Aus diesem konnte die Kirche zur Vermeidung zeitlicher Sündenstrafen Ablass gewähren.

avatar
Noels Schulzen

Mantik, Schicksal und Freiheit im Mittelalter | Sozial ... Mantik, Schicksal und Freiheit im Mittelalter Philosophen, Historiker und Philologen untersuchen in diesem Band zum einen verschiedene mantische Praktiken des Mittel­alters auf deren theoretische Grundlagen und ihre Aus­füh­rungen.

avatar
Jason Leghmann

Ablass oder Indulgenz (lateinisch indulgentia), veraltet auch römische Gnade, ist ein Begriff aus der römisch-katholischen Theologie und bezeichnet einen von der Kirche geregelten Gnadenakt, durch den nach kirchlicher Lehre zeitliche Sündenstrafen erlassen (nicht dagegen die Sünden selbst vergeben) werden. Es gibt Teilablässe oder vollkommene Ablässe, die die Gläubigen unter von der

avatar
Jessica Kolhmann

Kirchenschätze im Mittelalter: Der Markusschrein: Amazon ... Kirchenschätze im Mittelalter: Der Markusschrein | Elisabeth Yorck | ISBN: 9783656168201 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.