Schuldrecht BT I.pdf

Schuldrecht BT I PDF

Karl E. Hemmer, Achim Wüst, Michael Tyroller

Die Klassiker im Examen! Kauf- und Werkvertrag in allen prüfungsrelevanten Varianten. Die Mängelrechte waren schon immer besonders klausurrelevant. Dies hat sich nach der Schuldrechtsreform noch verstärkt. Neue Problemfelder haben sich aufgetan: so muss der Streit hinsichtlich Nacherfüllung, Selbstvornahme, Schadensersatz neben und statt der Leistung bekannt sein. Das Skript setzt sich mit den kaufspezifischen Fragestellungen wie Sachmangelbegriff, Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung und Schadensersatz, Versendungs- und Verbrauchsgüterkauf auseinander. Ferner wird das Werkvertragsrecht umfassend behandelt. So gehen Sie sicher in die Schuldrechtsklausur.In den Hauptskripten werden die für die Prüfung nötigen Zusammenhänge umfassend aufgezeigt und wiederkehrende Argumentationsketten eingeübt. Die Hauptskripten sind die Bibliothek der Studenten - vom 1. Semester bis zum 2. Staatsexamen das ideale Nachschlagewerk. Die Hauptskripten ersetzen das Lehrbuch. Sie sind - anders als das typische Lehrbuch - klausurorientiert, Beispielsfälle erleichtern das Verständnis. So wird Prüfungswissen auf anspruchsvollem Niveau vermittelt. Die studentenfreundliche Preisgestaltung ermöglicht den Erwerb als Gesamtwerk.Inhalt:Kauf:Die Pflicht des Verkäufers nach 433 I S. 1 BGB und ihre NichterfüllungPflichten des Käufers und deren NichterfüllungRechte des Käufers bei Sach- und RechtsmängelnBesonderheiten beim Kauf unter EigentumsvorbehaltWeitere Sonderformen des KaufsVerbrauchsgüterkauf 474 ff. BGBWerkvertrag:Die Pflicht des Werkunternehmers und ihre NichterfüllungPflichten des Bestellers und deren NichterfüllungRechte des Bestellers und des WerkunternehmersAnwendbarkeit des Kaufrechts 650 BGB

Allgemeines Schuldrecht und vertragliche Schuldverhältnisse Prof. Dr. Florian Jacoby Hausarbeit - 4 - Nach all diesem Ärger hat B keine Lust mehr, „sich weiter mit irgendwelchen Handwerkern herumzuschlagen“, und beschließt, den Zustand seines Gartens so hinzunehmen, wie er ist. Allerdings will er den U nicht ohne weiteres davonkommen

9.72 MB DATEIGRÖSSE
9783861938811 ISBN
Kostenlos PREIS
Schuldrecht BT I.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.mittelalter-treff.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Joussen, Jacob: Schuldrecht I - Allgemeiner Teil, Stuttgart: Kohlhammer, 5. Aufl. 2018, 35 €. Looschelders, Dirk: Schuldrecht: Schuldrecht AT, München: Vahlen, ... 16. Sept. 2018 ... Schuldrecht BT. Ort: LS1 - Klaus-Murmann-Hörsal. Zeit: Di 10:15 - 11:45. Ort: OS75 - Hörsaal 2. Zeit: Di 14:15 - 15:45. Gliederung SchuldR BT ...

avatar
Mattio Müllers

Lernen Sie flexibel mit dem Video-Kurs "Schuldrecht BT: Vertragliche Schuldverhältnisse". Den Kurs können Sie am PC ✓, Tablet ✓ und auf dem Smartphone ... Studierst du 10.224 Schuldrecht BT I an der Universität Osnabrück? Auf StuDocu findest du alle Zusammenfassungen, Klausuren und Mitschriften für den Kurs.

avatar
Noels Schulzen

Die Klassiker im Examen! Kauf- und Werkvertrag in allen prüfungsrelevanten Varianten. Die Mängelrechte waren schon immer besonders klausurrelevant.

avatar
Jason Leghmann

Skript Schuldrecht BT I - hemmer.shop

avatar
Jessica Kolhmann

Schuldrecht Besonderer Teil (ABGB) Ausgangspunkt: § 859 ABGB Entstehungsgründe für Schuldverhältnisse: Gesetz oder Vertrag Wir konzentrieren uns hier auf die vertraglichen Schuldverhältnisse Zustandekommen eines Vertrages –siehe Allgemeiner Teil Privatautonomie –dispositives Recht Auslegung/ergänzende Vertragsauslegung vs dispositives Schuldrecht AT - Juraeinmaleins