Komplementäre Medizin. Wirksamkeit trotz wissenschaftlicher Unbelegbarkeit?.pdf

Komplementäre Medizin. Wirksamkeit trotz wissenschaftlicher Unbelegbarkeit? PDF

Annie Münzberg

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 3,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit jeher besteht ein großes Konfliktpotenzial zwischen den Bereichen von Wissenschaft und Pseudowissenschaft. Insbesondere deren Abgrenzung zueinander ist verschieden interpretiert worden und nicht eindeutig definierbar. Während die Naturwissenschaften belegbar sind, sind einige Disziplinen der Geisteswissenschaften es weniger oder gar nicht, weshalb einige Theoretiker Bereiche der Geisteswissenschaften bereits als pseudowissenschaftlich bezeichnen. Der wohl größte und signifikanteste Unterschied von Wissenschaft und Pseudowissenschaft ist der, dass Wissenschaft eindeutig belegbar und nachweisbar ist, während Pseudowissenschaft zwar den Anspruch auf Wissenschaftlichkeit erhebt, aber keine Nachweise zu ihren Erkenntnissen erbringen kann.Gewisse Pseudowissenschaften, wie etwa die Religion, der Kreationismus und die alternative Medizin begleiten die Menschheit im alltäglichen Leben, weshalb die Frage der Abgrenzung zwischen Wissenschaft und Pseudowissenschaft [...] nicht bloß eine Frage der Philosophie am grünen Tisch [sein kann], sondern von brennender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung [ist].Da der Bereich der Pseudowissenschaft thematisch sehr breit gefächert ist, wird der Fokus in dieser Hausarbeit auf dem Bereich der alternativen Medizin liegen. Ich behaupte, dass komplementäre Medizin verlässlich ist, obwohl ihre Wirksamkeit nicht wissenschaftlich testbar und belegbar ist.

Projektbereich Komplementäre und Integrative Medizin ... Komplementäre Medizin wird von der Bevölkerung häufig in Anspruch genommen, obwohl Wirksamkeit, Sicherheit und Kosteffektivität vielfach ungeklärt sind. Dieses Missverhältnis von zum Teil geringer wissenschaftlicher Evidenz und weiter Verbreitung komplementärmedizinischer Therapieverfahren ist von erheblicher gesundheits- und

2.63 MB DATEIGRÖSSE
9783346078339 ISBN
Komplementäre Medizin. Wirksamkeit trotz wissenschaftlicher Unbelegbarkeit?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.mittelalter-treff.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Komplementäre Medizin ist von der Wortbildung her betrachtet eine Medizin, die ergänzend zu klassisch schulmedizinischen Verfahren eingesetzt werden kann. Der Begriff impliziert ein „Miteinander“. Eigentlich sollten sich hier genau die Behandlungsformen finden, nach denen die Patienten am meisten fragen: Komplementärmedizin: Und das soll helfen? | ZEIT ONLINE

avatar
Mattio Müllers

Projektbereich Komplementäre und Integrative Medizin ... Komplementäre Medizin wird von der Bevölkerung häufig in Anspruch genommen, obwohl Wirksamkeit, Sicherheit und Kosteffektivität vielfach ungeklärt sind. Dieses Missverhältnis von zum Teil geringer wissenschaftlicher Evidenz und weiter Verbreitung komplementärmedizinischer Therapieverfahren ist von erheblicher gesundheits- und

avatar
Noels Schulzen

Komplementäre Therapierichtungen: Anthroposophische Medizin (Thomas Breitkreuz) Komplementäre Therapierichtungen: Ayurveda, die traditionelle Medizin Indiens (Prof. Dr. Hermann P.T. Ammon) Komplementäre Therapierichtungen: Chinesische Arzneimittel-therapie – TCM (Dr. Stefan Englert) Komplementäre Therapierichtungen: Japanische Kampo-Medizin (Dr. Heidrun Reißenweber-Hewel) …

avatar
Jason Leghmann

Matthias Rostock war früher mal Heilpraktiker, dann studierte er Medizin, heute arbeitet er als Onkologe am Hamburger UKE und am Universitätsspital Zürich. "Die Bestrahlung hat Sinn", sagt er KOMPLEMENTÄRE BEHANDLUNGSMETHODEN IN DER …

avatar
Jessica Kolhmann

Es sei daher sehr wichtig, dass Patienten deren Einnahme mit dem behandelnden Arzt absprechen. Häufig tun sie dies aus Angst, der Mediziner könnte die gewünschte Therapie ablehnen, nicht. Selbst bei Patienten, die in klinischen Studien eingeschlossen waren, wandten 52 Prozent komplementäre Medizin an und verschwiegen es. Dies hatte eine Komplementäre Behandlungsmethoden