Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597.pdf

Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597 PDF

none

Unter den Mitteilungsformen der frühneuzeitlichen Respublica scientifica nahm der Brief eine führende Stellung ein. Gleichwohl sind die briefeditorischen Defizite beträchtlich, so daß der vorliegenden Ausgabe handschriftlich überlieferter Korrespondenzen des paracelsistischen Arztalchemikers Oswald Croll (um 1560–1608), die hier erstmals in textkritischer Form und neuhochdeutscher Übersetzung veröffentlicht werden, Signal- und Schrittmacherfunktionen zufallen.Präsentiert und erläutert werden alchemomedizinische Korrespondenzen Crolls mit den Medizinern C. Bauhin (Basel), J. H. Beyer (Frankfurt/M.) und zwei Protagonisten des französischen Paracelsismus, B. G. Penot und J. Duchesne

Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597. Hrsg., übersetzt und erläutert von Wilhelm Kühlmann und Joachim Telle (Oswaldus Crollius, Ausgewählte Werke, Bd 2). (Heidelberger Studien zur Naturkunde der frühen Neuzeit, Band 6) Stuttgart: Franz Steiner Verlag 1998. VIII + 256 Seiten mit 15 Abbildungen, DM 120.

6.79 MB DATEIGRÖSSE
9783515072588 ISBN
Kostenlos PREIS
Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.mittelalter-treff.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Oswald Croll (latinisiert Oswaldus Crollius; * 1560 in Wetter (Hessen); † 25. Dezember 1609 in Prag) war ein deutscher Arzt, Pharmazeut und Alchemist Leben. Croll war der Sohn des Bürgermeisters von Wetter, besuchte dort die Stiftsschule und studierte ab 1576 in Marburg, Heidelberg, Straßburg und Genf mit der Promotion in Medizin in Heidelberg 1582. Danach war er Hauslehrer (u. a. 1583 bis Buy Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische …

avatar
Mattio Müllers

Editorial team. General Editors: David Bourget (Western Ontario) David Chalmers (ANU, NYU) Area Editors: David Bourget Gwen Bradford

avatar
Noels Schulzen

Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe, 1585 bis 1597 by Wilhelm Kuhlmann, ... Culture and Power in England 1585-1685 by R. Malcolm Smuts (pp . Der erste Band des vorliegenden Werkes präsentiert im wesentlichen Briefe und ... Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597. Ausgewählte ...

avatar
Jason Leghmann

Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597. Hg., übers. und eingel. von Wilhelm Kühlmann und Joachim Telle. Stuttgart: F. Steiner 1998 (Heidelberger Studien zur Naturkunde der frühen Neuzeit 6) Hg., übers. Search result for protectourcoastline.org Books - …

avatar
Jessica Kolhmann

Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis 1597. Ausgewählte Werke Band II. Wilhelm Kühlmann PDF Oswaldus Crollius: Alchemomedizinische Briefe 1585 bis ...